Start
Ansprechpartner
Beschlüsse aus Mitgliederver-sammlungen
Mitteilungen
Termine
Satzung
Friedhofsordnung
Kontakt

*  H O L M E R   B E L I E B U N G von 1650  *            

Mitteilung des Vorstandes

Absage des Beliebungsfestes 2021

Liebe Beliebungsschwestern, liebe Beliebungsbrüder,
liebe Freunde und Gäste der Holmer Beliebung,

wie Ihr / Sie alle wisst / wissen, hat uns die Corona-Pandemie alle weiterhin im Griff und wir alle müssen weiterhin im Alltag mit Einschränkungen leben, die sich insbesondere auf unser Privat- und Berufsleben auswirken, wenn gleich sich durch die konsequente Umsetzung der Impfstrategie unserer Bundes- und Landesregierung, durch die Einführung von Corona-Schnelltests, durch die voranschreitende Verimpfung der zugelassenen  Corona-Impfstoffen und eines wachsenden Anstiegs der Impfquote in der Bevölkerung  und gleichzeitig sinkender Infektionszahlen und Inzidenzwerten immer mehr Lockerungen greifen und wir langsam unter Auflagen unser „altes“ Leben zurückbekommen.

Wir, der Vorstand der „Holmer Beliebung“, waren im vergangenen Jahr noch sehr zuversichtlich, dass die „Corona-Pandemie“ bereits in diesem Jahr durch Massenimpfungen und durch Eintritt einer Herden-Immunität überstanden sein würde. – Diese Hoffnung hat sich leider bislang nicht erfüllt.

Auch wenn die Entwicklung des Infektionsgeschehens, die voranschreitenden Corona-Schutzimpfungen in der Bevölkerung sowie die sinkenden Infektionszahlen Anlass zur Hoffnung geben, so sind die Gefahren, die von dem SARS-CoV 2-Virus (Corona-Virus) ausgehen, noch nicht gebannt und wir dürfen die anfänglichen Erfolge im Kampf gegen CoViD-19 nicht leichtfertig aufs Spiel setzen.

Aktuell bewegen sich die Infektionszahlen mit leicht sinkender Tendenz. Mit Stand 6. Mai 2021 haben in Schleswig-Holstein acht Kreise und kreisfreie Städte die Zahl von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner überschritten. Den höchsten Inzidenzwert verzeichnet aktuell die Stadt Neumünster mit einem 7-Tage-Inzidenzwert von 104,7; der 7-Tages-Inzidenzwert liegt im Landesdurchschnitt bei  54,7  (Stand 6. Mai 2021).

Gemäß § 6 Abs. 1 der SARS-CoV 2-Bekämpfungsverordnung der Schleswig-Holsteinischen Landesregierung (SARS-CoV 2-BekämpfVO) sind öffentliche und nichtöffentliche Versammlungen  unbeschadet der Vorschriften des Versammlungsfreiheitsgesetzes für das Land Schleswig-Holstein (VersFG SH) vom 18. Juni 2015 (GVOBl. Schl.-H. S. 135), Ressortbezeichnungen ersetzt durch Verordnung vom 16. Januar 2019 (GVOBl. Schl.-H. S. 30), nur zulässig, sofern eine Teilnehmerzahl von 100 Personen außerhalb und 50 Personen innerhalb geschlossener Räume nicht überschritten wird.

In beiden Fällen ist nach § 6 Abs. 2 S. 1 der SARS-CoV 2-BekämpfVO ein Hygienekonzept nach Maßgabe von § 4 Abs. 1 der Landesverordnung zu erstellen.

Weil zum einen die Durchführung einer Mitgliederversammlung mit 50 Personen  (in geschlossenen Räumen) bedeuten würde, dass ein Großteil der Teilnehmenden schon durch den Vorstand, durch Funktionsträger, gewesene Älterleute, neu aufzunehmender Mitglieder nebst Bürgen usw. gesetzt wären, könnte nur noch eine ganz geringe Zahl von Mitgliedern der Versammlung beiwohnen; der überwiegenden Mehrheit der Mitglieder wäre die Teilnahme jedoch verwehrt.

Hinzu kommt, dass die im § 4 Abs. 1 der BekämpfVO genannten Vorgaben / Voraussetzungen für das Hygienekonzept sich weder in geschlossenen Räumen, noch außerhalb davon umsetzen lassen und die Einhaltung des Hygienekonzepts vom Vorstand als Veranstalter nicht gewährleistet werden kann (vgl. § 4 Abs. 1 Satz 3 der SARS-CoV 2-BekämpfVO).

Der Vorstand hat sich kürzlich mit der Problematik der Umsetzung eines Hygienekonzeptes eingehend beschäftigt, ebenso mit der Einhaltung der in der Landesverordnung im  § 4 genannten Vorgaben für ein solches Konzept. 

Uns, dem Vorstand der „Holmer Beliebung“,  liegt die Gesundheit unserer Beliebungsschwestern und –brüder, ihrer Angehörigen und unserer Gäste sehr am Herzen und wir fühlen uns dem Schutz von Leben und der körperlichen Unversehrtheit unserer Mitglieder und Gäste verpflichtet, weshalb der Vorstand  der Beliebung einstimmig den Beschluss gefasst hat, die meisten Veranstaltungen des in diesem Jahr geplanten Beliebungsfestes schweren Herzens abzusagen.

Wie bereits im vergangenen Jahr, wird es auch in diesem Jahr wieder einen Festgottesdienst unter Corona-Regeln auf dem „Holmer Friedhof“ geben.

Ob es eine Andacht in der Holmer Kapelle oder unter freiem Himmel geben wird und wie viele Gottesdienstbesucher der Andacht beiwohnen dürfen, wird noch rechtzeitig im Vorwege mit dem Fachdienst Gesundheit des Kreises Schleswig-Flensburg,  Sachgebiet Infektions- und Umweltschutz, abgestimmt werden und wird noch rechtzeitig auf der Internet-Seite der Holmer Beliebung bekannt gegeben.

Die Andacht auf dem Holmer Friedhof / in der Holmer Kapelle findet statt am

Sonntag, den 6. Juni 2021,  um 10.00 Uhr.

 Der Vorstand bedauert es sehr, dass, wie bereits im vergangenen Jahr, die meisten Veranstaltungen des Beliebungsfestes nicht stattfinden können; wir bitten aber aus den vorgenannten Gründen um Verständnis für unsere Entscheidung.

Den Schutz des Lebens und der Gesundheit unserer Mitglieder und Gäste zu gewährleisten, ist für uns Verpflichtung und muss unser vorrangigstes Ziel sein.

 Für den Vorstand

         Kai-Uwe Schleimer                                                                    Matthias Nanz                        
               1. Ältermann                                                                         2. Ältermann

 

© 2020 by stservice K. Stühmer Kontakt / Impressum zur Startseite

Stand: 17.05.2021